ShK Aerosport Börger e.V.

Herzlich Willkommen auf unserer Website

Home   Archiv   Trainingszeiten   Trainer   Impressum   Karate

Goldregen für den ShK Aerosport Börger e.V.
beim 13. Oldenburger Pokalturnier
in Oldenburg
Mit 16 Kämpfern reiste am 03.03.2018 das Karateteam ShK Aerosport nach Oldenburg um am 13. Oldenburger Pokalturnier teil zu nehmen. 22 Starts wurden vom ShK Aerosport gemeldet und satte 20 Erfolge am Ende der Veranstaltung mit nach Hause genommen.
9 x Gold
3 x Silber
6 x Bronze

2 x 4. Platz
Eine verdammt gute Ausbeute !!! Die Sportler hatten teilweise sehr starke Konkurrenz, doch am Ende konnte die starke Konkurrenz in vielen Pools besiegt werden. EINFACH SPITZE

Das erste Mal am Start, der gerade erst 6 Jahre jung gewordene AMAR GULUTU, (10. Kyu, noch keine Karateprüfung abgelegt). Jede Runde konnte Amar mit seinen starken, sauberen Techniken und Ständen die Kampfrichter überzeugen und besiegte seine Gegner in jeder Runde mit 3:0 einschließlich das Finale. Gold für Amar !!!

Auch seine Schwester, Padma Franciosi (10 Jahre, 8. Kyu) zeigte Klasse, in Ihrer Gurt und Altersklasse holte sie sich ebenfalls Gold.
Yasmin Gronewold (9 Jahre, 6. Kyu) hatte auch starke Gegner, doch sie konnte in jeder Runde überzeugen und sicherte sich Gold.
Bei den Mädchen 12-14 Jahre konnte Diana Mekelburg (14 Jahre, 6. Kyu) sich in das Finale kämpfen, dort gewann Diana und sicherte sich Gold. Vereinskammeradin Samantha Bärens (13 Jahre, 7. Kyu) verlor nur eine Runde und sicherte sich Bronze in dieser Disziplin.
Jasmin Klasing (13 Jahre, 5. Kyu) besiegte ihre Gegnerinnen in den Vorrunden und kam in das Finale, dort unterlag sie einer sehr guten Sportlerin, die eine starke Shito-Ryu Kata zeigte und sicherte sich die Silbermedaille.
Marcel Gronewold (13 Jahre, 5. Kyu) belegte in seiner Klasse bei sehr starker Konkurrenz den 3. Platz.
In der Klasse Mädchen ab 15 Jahre waren zuerst alle Gurte in einem Pool gesetzt doch Trainer Marko fand dies nicht gerade gerecht und beantragte die Teilung der Gruppe nach Gurtgraduierungen da auch genügend Starterinnen gemeldet waren. Ausrichter und Kampfrichter sahen ein, das Gelb, Orange und Grüngurte gegen die Blau und Braungurte keine Chance haben und es Fair ist auch diese Gruppe wie bei den jüngeren Startern zu teilen und nach Gurten zu trennen. Jaina Reichardt (15 Jahre, 6. Kyu belegte in der Unterstufe mit einer guten Jion den 1. Platz und sicherte sich Gold.
Bei der "Elite" starteten Sophie Langen (15 Jahre, 1. Kyu), Marika Korte (16 Jahre, 1. Kyu) und Madita Gäken (17 Jahre, 1. Kyu), die drei starten auch bei den kommenden Deutschen Meisterschaften in Coburg und Erfurt.
Madita Gäken belegte den 3. Platz und holte für sich die Bronzemedaille.
Vereinskolleginnen Sophie und Marika trafen sich im Finale. Mit 2:1 gewann Marika mit der Kata Unsu das Finale sicherte sich damit Gold und Sophie Silber.
Johannes Fernando (16 Jahre, 1. Kyu) konnte sich nach einer längeren gesundheitlichen Pause trotz allem noch in seiner Klasse die Bronzemedaille sichern.
Bei den Kata Teams ab 15 Jahre starteten Sophie, Marika und Madita und sicherten sich den 1. Platz.
Das Team mit Jaina, Diana und Jasmin holten sich in dieser Kategorie die Bronzemedaille.
Das Kata Team bis 14 Jahre mit Samantha, Marcel und Devon verloren im Finale ungerechtfertigt mit 1:2 und gewannen Silber. Die einzige Fehlentscheidung des Tages für den ShK Aerosport, diese Fehlentscheidung wurde vom Hauptkampfrichter, der die Fahne für unser Team zog, an Trainer Marko bestätigt.
Bei den Damen Ü18 startete die amtierende Landesmeisterin REGINA FUNK (21 Jahre, 2. Dan).
Regina konnte mit einer verdammt guten Gangaku überzeugen, jede Runde 3:0 einschließlich das Finale, Gold für Regina.
Im Kumite Einzel der Junioren startete Marika Korte und gewann jede Runde für sich, somit holte Marika nicht nur in Kata den 1. Platz sondern auch im Kumite.
Mike Guttmann (29 Jahre, 4. Kyu) konnte bei den Schwarzgurten in Kata noch den 4. Platz erzielen. Im Kumite erreichte Mike die Bronzemedaille.
Regina versuchte sich auch mal im Kumite der Damen und am Ende war tatsächlich noch der 4. Platz für sie drin.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

BILDERGALERIE

 

nach oben

Emsland Karate
 Copyright by Shk Aerosport Börger e.V.
Bei Fragen oder Unklarheiten im Zusammenhang mit dieser Website, wenden Sie sich bitte an:
  [marko_reichardt(at)web.de].
Stand: 09. November 2018.

Telefonische Information:
Mobil: 0173 29 37 76 4