ShK Aerosport Börger e.V.

Herzlich Willkommen auf unserer Website

Home   Archiv   Trainingszeiten   Trainer   Impressum   Karate

 zurück zum Archiv
 

21 Erfolge in Bad Zwischenahn

Kürzlich starteten 14 Kämpfer vom ShK Aerosport Börger e.V. beim 23. Tora Kata Shiai (Kür Turnier). Die Kinder, Jugendliche und Erwachsene vom ShK Aerosport brachten insgesamt 21 Erfolge von 28 gemeldeten Starts mit in das Emsland.

6 mal Gold, 6 mal Silber, 4 mal Bronze und 5 mal den vierten Platz war die Gesamttagesausbeute für den ShK Aerosport.

Bei den Kindern gewann Amar Gulutu (7 Jahre, Weißgurt) in seiner ersten Kategorie Gold. Vereinskollegin Lea Willeke (6 Jahre, Weißgurt) belegte hier knapp hinter Amar Silber. Für Lea war es das erste Turnier. In der zweiten Kategorie erlangte Amar den 2. Platz, Lea den dritten und Lina Marie Koldemeyer (6 Jahre, Weißgurt) erreichte noch einen guten 4. Platz.

Viola Kozlovska (10 Jahre, Orangegurt) startete zusammen mit Padma Franciosi (11 Jahre, Orangegurt) ebenfalls in zwei Kategorien. Viola siegte in der ersten Kategorie und gewann Gold. Knapp dahinter belegte Padma den 2. Platz. In der zweiten Kategorie der offenen Klasse konnte Padma Bronze erreichen und Viola den 4. Platz.

Devon Fernando (12 Jahre, zweiter Blaugurt) konnte in seiner Klasse den 3. Platz erreichen. Vereinskollege Tim Musolf (14 Jahre, erster Blaugurt) erzielte dort den 4. Platz. In der zweiten Kategorie konnte Devon einen sehr guten 2. Platz erkämpfen.

Hervorragende Leistungen zeigte Diana Mekelburg (15 Jahre, Grüngurt). Sie konnte in beiden von Ihr gemeldeten Kategorien den 1. Platz gewinnen und ging damit als Vereinsbeste an dem Turnier vom ShK Aerosport durch. Ebenso schaffte sie einen Punkteunterschied, den ihr Trainer Marko Reichardt in den ganzen 11 Jahren seit der ShK in Bad Zwischenahn an den Start geht noch nie gesehen hat. Diana hat satte 10 Punkte unterschied erreicht zu der Zweitplazierten. 1-3 Punkte sind wohl normal, jedoch gleich 10 Punkte unterschied ist ,,einfach crass,, betonte Trainer Marko.

Jaina Reichardt (16 Jahre, zweiter Blaugurt) erreichte in Ihrer Disziplin einen sehr guten 3. Platz. Johannes Fernando (17 Jahre, erster Schwarzgurt) konnte bei der Schwarzgurtklasse einen hervorragenden 2. Platz erzielen. Nele Boerrigter (23 Jahre, zweiter Blaugurt) startete in zwei Kategorien. Sie gewann in der ersten den 1. Platz. In der zweiten starteten auch Schwarzgurte, so auch Ihre Vereinskollegin Regina Funk (22 Jahre, zweiter Schwarzgurt). Regina gewann in der Klasse den 1. Platz und Nele konnte sich dort noch auf einen guten 4. Platz freuen. Bei den Männern startete Mike Guttmann (30 Jahre, zweiter Braungurt). Mike gewann in dieser Klasse den 4. Platz.

Das Kata Team bei den Erwachsenen mit Regina Funk, Nele Boerrigter und Mike Guttmann hatten viele Gegnerische Teams als Konkurrenten und konnten einen tollen 2. Platz gewinnen.

Finley Hirthe (11 Jahre, Grüngurt) wollte auch mal versuchen als Breitensportler an den Start zu gehen, leider hatte es nicht gereicht und er konnte keinen Erfolg verbuchen, bekam aber eine Teilnehmerurkunde und einen Schoko Osterhasen vom Tora Verein. Jedes Jahr bekommen alle Sportler die keinen Erfolg erreichen eine Urkunde und einen Schoko Osterhasen vom Ausrichter Verein des Tora Kata Shiai. Eine tolle Gestik für die Sportler und so etwas gibt es sonst bei keinem Wettkampf wo die Aerosport Kämpfer dran teilnehmen.

Erstmals wurde vom ShK Aerosport Börger e.V. Regina Funk als Kampfrichter berufen und bekam viel Lob von anderen Kampfrichtern und auch vom Ausrichter Jörg Knust für ihre fairen Wertungen die Regina im weiteren Turnierverlauf an der Kampffläche abgegeben hatte.

Trainer Marko Reichardt war sehr zufrieden mit den Leistungen seiner Sportler, besonders da in diesem Jahr weit über 200 Starter aus ganz Deutschland anreisten um sich beim 23. Tora Shiai mit anderen Kämpfern zu messen und fast alle Aerosport Kämpfer mindestens 15 Gegner oder mehr hatten.

Bildergalerie


nach oben

Emsland Karate
 Copyright by Shk Aerosport Börger e.V.
Bei Fragen oder Unklarheiten im Zusammenhang mit dieser Website, wenden Sie sich bitte an:
  [marko_reichardt(at)web.de].
Stand: 09. April 2019.

Telefonische Information:
Mobil: 0173 29 37 76 4